ZÁHORSKÁ VES | UNGEREIGEN

Fähre Angern Westlichstes Dorf der Slowakei
Fährverbindung nach Angern
Kirche des Erzengel Michaels
Aktivitäten über die Grenzen

Das westlichste Dorf der Slowakei ist Záhorská Ves. Es liegt direkt an der March, gegenüber von Angern.


Fähre als Verbindung

Früher lag Záhorská Ves an einer der wichtigsten Handelsrouten, die Malacky und Gänserndorf miteinander verband. Heute stellt die neue Fähre die Verbindung zu Angern an der March wieder her.


Malerische Kirche

Die römisch-katholische Kirche des Erzengel Michael ist besonders sehenswert, auffallend durch einen vorstehenden Turm. Sie wurde im Jahre 1678 im Barockstil erbaut und 1940 erweitert.


Länderübergreifende Aktivitäten

Die Gemeinden Angern und Záhorská Ves stehen in enger Verbindung. Neben gemeinsamen kulturellen Veranstaltungen gibt es auch im wirtschaftlichen Bereich und auf Gemeindeebene einen intensiven Austausch.

Záhorskà Ves liegt direkt am Radweg von Moravský Sv. Ján nach Devín (Theben).

SLOWAKEI

Moravský Sv. Ján
St. Johann/March


Vel´ké Leváre
Großschützen


Malé Leváre
Kleinschützen


Gajary
Gairing


Malacky

Suchohrad
Dürnburg


Záhorská Ves
Ungereigen


Vysoká pri Morave
Hochstädten


Stupava

Mariánka
Marienthal


Devínska Nová Ves
Theben Neudorf


Devín
Theben