MORAVSKÁ RADWEG

Der Radweg bildet den slowakischen Teil des March-Panorama-Radweges. Er beginnt nicht direkt im Ort Moravský Sv. Ján, sondern in südlicher Richtung stadtauswärts am ersten Rastplatz. Die Tour führt bis nach Devín. Die Route ist zur Zeit nicht nach dem offiziellen System des STN markiert und verläuft überwiegend auf asphaltierten Fahrwegen abseits der Hauptstraßen.

Zunächst fährt man entlang des Lakšár Kanals an Malé Leváre und dem Naturschutzgebiet "Starý Rybník" vorbei. Weiter nach Gajary mit der frühbarocken Kirche zu Maria Verkündung. Am Weg nach Vysoká pri Morave streift man das Naturschutzgebiet "Rozporec". Die Route führt weiter nach Devinske Jazero, wo ein asphaltierter Weg zum Fuß der beeindruckenden Burg Devín (Theben) führt.

Ausweiten lässt sich die Tour, indem Sie nach Bratislava zur Lafranconi Brücke weiterfahren.

TIPP

Es gibt zwei beschilderte Teilstrecken des Moravská Radweges, die sich zu Fuß erkunden lassen: Wanderroute Moravský Sv. Jan - Vel´ké Leváre und Wanderweg Vysoká Pri Morave - Devín.

Streckenlänge: 72 km



RAUF AUFS RAD

Kamp-Thaya-March (KTM)

March-Panorama-Radweg

Der Muskateller

Der Traminer

Senica - Šaštin-Stráže

Moravská

Senica - Malacky

Popod Malé Karpaty